Neujahrsbrunch 2018- Ein Tag lang Party pur

Der Neujahrsbrunch ist ein Fest der Martin Buber Schule. Den Neujahrsbrunch unter dem Motto „Sport verbindet“ hat die Haupt- und Berufsorientierungsstufe veranstaltet.

Die Veranstaltung fand am 18.1.2018 in der Aula der MBS statt. Es gab einen Empfang, eine Moderation, Spiele, Essen, einen Auftritt der Schulband, eine Fotoecke und zum Abschluss eine deftige Disco.

 

Der Empfang: Zwei Mädchen haben den Empfang am Eingang zur Aula gemacht. Es gab alkoholfreien Sekt, Orangensaft und Wasser zu trinken. Es gab Kleeblatt Kekse zu essen. Der Empfang kam sehr gut bei den Schülern an.

Die Moderation: Herr Wasserfuhr und ein Schüler haben das Fest moderiert. Das Motto für dieses Schuljahr ist “ Sport verbindet „.

 

Die Spiele: Beim Neujahrsbrunch wurde Armdrücken, Liegestützwettkampf und Reise nach Timbuktu gespielt. Die Spiele waren in der Aula der MBS.

 

 

HBO3 gegen HBO4: HBO4 hat  beim Armdrücken gewonnen. Man konnte Müsliriegel gewinnen.

 

 

Das Essen: Es gab ganz viel zu essen. Jede Klasse hat etwas vorbereitet: Pizza, Waffeln, Nudelsalat, Brot, Kuchen, Falafel, Quíche und ein riesiges Snackstadion.

 

Die Fotoecke: Hier konnten wir uns als Sportler verkleiden. Die Bilder sprechen für sich.

 

 

 

Die Schulband: Die Schulband spielte schöne Lieder von Nena und Green Day.

 

Die Disco: Die Disco hat in der Aula der MBS stattgefunden. Bei der Disco hat ein Schüler, genannt auch DJ JR, aufgelegt. Bei der Disco hat  DJ JR Musik in der Richtung House, Electro und EDM (Electronic Dance Music) gespielt.

 

 

 

Der Neujahrsbrunch hat uns allen gefallen und kam auch gut an.

 Eure MBS Journal Gruppe

Bundesjugendspiele 2017

 

Olympische Fackel Grundstufe beim Dauerlauf Ausdauer Hopp! Auftakt zu den Buber Jubel Spielen Go for it! Anfahrt mit Bussen Kurve kriegen Mit viel Schwung Schnell! Schneller! Rolliparcours Rennen macht Spaß Ins Ziel Redaktionsklasse beim Sprint Wir geben alles Überholspur With a little help from my friends Weitsprung Spass beim Rolliparcours Treffer So macht man das Sprinten Super Wurf!

 

Paddeltour 2017 – 4 Tage Freizeit an der Werra in Thüringen

In der ersten Ferienwoche verlebten insgesamt 14 Schüler*innen aus drei verschiedenen Schulen im Landkreis Gießen 4 schöne Tage in Thüringen. Organisiert wurde die Fahrt durch die Sozialarbeit an der Georg-Kerchensteiner-Schule in Biebertal, der Dietrich Bonnhöfer Schule in Lich und der Martin-Buber-Schule in Gießen.

Getreu dem Motto „Luxus-Camping“ übernachteten die Teilnehmer*innen in Blockhütten und genossen das Campingleben in vollen Zügen. Neben einer großen Paddeltour am zweiten Tag, wurde eine Wanderung durch die Drachenschlucht unternommen, im Mondschein mit Fackeln gepaddelt, „gechilled“ & gegrillt und gemeinsam am Lagerfeuer gesessen.

Das Wetter spielte glücklicherweise mit und so kam auch der Badespaß nicht zu kurz.

Sieben Schüler der Martin-Buber-Schule verabschiedet

Am Donnerstag, den 29.6.2017 wurden die Abgänger aus drei verschiedenen Klassen der Haupt- und Berufsorientierungsstufe gemeinsam entlassen. Während musikalische Einzelauftritte und Beiträge des Schülerchors sowie der Cheerleader einen feierlichen Rahmen boten, wurden die jungen Erwachsenen durch die Klassenlehrer und –Lehrerinnen persönlich vorgestellt und verabschiedet. Neben den Abschlusszeugnissen bekamen die Schülerinnen und Schüler Geschenke, die den Abschied versüßen sollten. Diese konnten die teils leidvollen Abschiede nicht wettmachen, da die oft sehr lange Bindung zur Schule, der Schulgemeinde und einzelnen Lehrpersonen eine große Lücke im Leben der Abgänger hinterlässt. Alle Ehemaligen bereiteten sich jedoch auf diesen Tag mit Hilfe verschiedener Praktika vor, sodass für alle bereits ein Arbeitsplatz gefunden werden konnte. So werden viele im Kompetenzzentrum Berufliche Bildung der Lebenshilfe in Giessen arbeiten, andere Schüler werden in der Lebensgemeinschaft Bingenheim oder in den Werkstätten der Schottener sozialen Dienste einen Platz finden.

Impressionen vom Schulfest

DSC02263 DSC02277 DSC02286 DSC02303 DSC02308 DSC02314 DSC02340 DSC02348 DSC02360 DSC02376 DSC02387 DSC02397 DSC02411 DSC02421 DSC02438 DSC02448 DSC02450 DSC02451 DSC02453 DSC02455 DSC02456 DSC02459 DSC02461 DSC02463 DSC02466 DSC02467 DSC02470 DSC02474 DSC02477 DSC02479 DSC02482 DSC02519 DSC02530 DSC02535

 

Link zum Artikel aus der Giessener Zeitung